APCOA präsentiert Lösungen für Parkraum-Management in Stadien beim eps ARENA SUMMIT 2022

/news/neuigkeiten/press-news/apcoa-praesentiert-loesungen-fuer-parkraummanagement-in-stadien-beim-eps-arena-summit-2022/ APCOA PARKING

• Sportstättenbranche trifft sich beim Leitevent in Frankfurt am Main

• APCOA am 28. September mit zwei Experten bei Panel vertreten

• Im Fokus steht innovatives Konzept für den Frankfurter Waldparkplatz

 

Stuttgart, 23. September 2022 – APCOA Parking Deutschland bringt seine Expertise zum Thema Stadion-Parkraummanagement auf dem eps ARENA SUMMIT 2022 ein. Das Leitevent der deutschsprachigen Sportstättenbranche findet dieses Jahr zum vierten Mal im Deutsche Bank Park in Frankfurt am Main statt. Im Rahmen der Veranstaltung nehmen Frank van der Sant, Chief Commercial Officer bei APCOA Parking Gruppe, und Daniel Riehn, Commercial Director bei APCOA Parking Deutschland, am 28. September von 10 bis 11.30 Uhr im Raum 4 an einem Panel teil. Gemeinsam mit Julien Zamberk, Geschäftsführer bei der Eintracht Frankfurt Stadion GmbH, sprechen sie über Chancen und Herausforderungen für das Parkraummanagement in Stadien. Moderiert wird die Runde von Kicker-Chefredakteur Jörg Jakob.  

„Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr beim eps ARENA SUMMIT vertreten sind“, sagt Frank van der Sant. „Mit der Teilnahme an dem Panel zum Parkraummanagement in Stadien möchten wir wertvolle Denkansätze für die Branche liefern. Darüber hinaus ist die Veranstaltung eine gute Gelegenheit, um neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen.“

Weniger Wartezeit durch schranken- und bargeldloses Parken am Stadion

Ein Kernthema des Panels ist das gemeinsame Projekt von APCOA und Eintracht Frankfurt: Zusammen haben die Partner ein innovatives Konzept für die Nutzung des Waldparkplatzes am Deutsche Bank Park entwickelt. Dieses ermöglicht es Fans, beim Stadionbesuch die An- und Abreise mit dem Auto schneller zu bewältigen. Der Schlüssel dazu ist die schrankenlose Nutzung der 1.800 Parkplätze mittels der Kennzeichenerkennung von APCOA.

Beim Befahren des Waldparkplatz wird das Kennzeichen des Autos mit Hilfe eines Scanners gelesen und der Parkvorgang automatisch gestartet. Bevor die Fans ins Stadion gehen, haben sie die Möglichkeit mit der mainaqila-App, der APCOA FLOW-App oder klassisch am Parkautomaten in bar oder per Karte ihr Tagesticket zu kaufen. Somit werden lange Schlangen nach dem Stadionbesuch vermieden. Bei der Ausfahrt wird das Kennzeichen erneut gescannt und der Parkvorgang somit beendet. Wenn die Parkgebühr bezahlt wurde, anonymisiert das System die Daten nach der Ausfahrt vollautomatisch. Künftig soll auch die Zahlung über einen QR-Code möglich sein, der die Fans auf eine Webseite zur Abwicklung weiterleitet.

„Grundsätzlich sind mit jedem Parkraum eigene Chancen und Herausforderungen verbunden“, sagt van der Sant. „Deshalb entwickeln wir bei APCOA immer individuelle Lösungen und Produkte, um die Nutzung und Wertschöpfung zu verbessern. Dazu gehören zum Beispiel auch innovative Konzepte wie unsere Urban Hubs, mit denen wir auf unseren Parkflächen zusätzliche Dienstleistungen anbieten, die das Leben in der Stadt einfacher und nachhaltiger machen.“

APCOA empfängt Besucher:innen an eigenem Stand

Weitere Informationen zum Thema Stadion-Parkraummanagement gibt es auch am APCOA-Stand (Nr. 30) auf dem eps ARENA SUMMIT 2022. Besucher:innen können dort die Kennzeichenerkennung durch einen Show Case hautnah erleben und sich mit den APCOA Expert:innen persönlich austauschen.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Katrin Dietz | Marketing Manager
APCOA PARKING Deutschland GmbH
Luftfrachtzentrum 605/5 in 70629 Stuttgart
presse(at)apcoa.de

 

Über die APCOA PARKING Deutschland GmbH
Die APCOA PARKING Deutschland GmbH hat ihren Sitz am Stuttgarter Flughafen und bietet ihren Kunden mehr als 230.000 Parkplätze an rund 300 Standorten in über 80 Städten. Das Unternehmen steht für ein modernes Parkraummanagement in Innenstädten, an Flughäfen, Messen, Hotels und Krankenhäusern in ganz Deutschland. APCOA wurde als fairstes Unternehmen 2019 im Bereich Parkhausbetreiber von Focus Money ausgezeichnet.

APCOA versteht sich als moderner Dienstleister, der neue Wege geht. Mit der kostenlosen Park-App APCOA FLOW bietet das Unternehmen seinen Kunden eine sichere und kontaktlose Möglichkeit zur Nutzung von deutschlandweit mehr als 100.000 Parkplätzen in über 200 ausgewählten Parkhäusern. Wer die App nutzt, braucht weder ein Ticket noch Bargeld für den Automaten und spart so wertvolle Zeit. Eine weitere Innovation aus dem Hause APCOA sind die Urban Hubs, mit denen das Unternehmen seine Parkplätze neuen Nutzergruppen anbietet. Dazu gehören etwa Partner aus dem Bereich Logistik wie Lieferdienste, die das Parkhaus als Umschlagplatz für ihre Ware nutzen. Die Standorte sind aber zum Beispiel auch als Ladepunkte für E-Fahrzeuge, Stellplätze für Autovermietungen oder kleine Servicestationen geeignet. Darüber hinaus gibt es viele weitere Anwendungsmöglichkeiten aus den Gebieten Elektrifizierung, Mobilität sowie neue Technologie und Dienstleistungen.

Zurück nach oben
 
 

Nie wieder Ticket ziehen!  Zur Park-App