APCOA führt im Parkhaus MyZeil in Frankfurt am Main drei neue Tarifzonen ein

/news/neuigkeiten/press-news/einen-monat-kostenfreies-parken-in-krefeld-im-apcoa-parkhaus-forum-via-park-app-1-1/ APCOA PARKING

• Kund:innen können zwischen Premium, Standard und Economy wählen

• Neue Preisstruktur soll Attraktivität steigern und Auslastung verbessern

• Tiefgarage bietet zentrale Lage, E-Ladesäulen und Autowaschservice

 

Stuttgart, 11. August 2022 – APCOA Parking Deutschland hat im Parkhaus MyZeil in Frankfurt am Main eine neue Preisstruktur eingeführt. Nutzer:innen können nun zwischen den drei Tarifzonen Premium, Standard und Economy wählen. Zuvor gab es einheitliche Tarife für das ganze Parkhaus. Das neue Konzept steigert die Attraktivität und spricht damit ein breiteres Publikum an.

Das mitten in der Frankfurter Innenstadt gelegene Parkhaus (Große Eschenheimer Str. 10-14) in unmittelbarer Nähe zur Shoppingmeile Zeil und zur Börse verfügt über vier Ebenen. In Ebene A gilt der Premium-Tarif (je angefangene Stunde 5 Euro, Tagesmaximum 39 Euro). Eine Ebene tiefer ist der Standard-Tarif fällig (je angefangene Stunde 3 Euro, Tagesmaximum 30 Euro).

Mit dem Economy-Tarif bietet APCOA die Möglichkeit, auf den Ebenen C und D für nur 1 Euro je angefangene Stunde (Tagesmaximum 10 Euro) zu parken. Das ist ein unschlagbarer Preis für ein Parkhaus im Herzen von Frankfurt.

Attraktive Angebote für Nachtschwärmer:innen und APCOA FLOW-Nutzer:innen

Auch in den Abend- und Nachtstunden ist das Parken in der Tiefgarage attraktiv. Von 18 Uhr bis 5 Uhr bezahlt man mit dem Nachttarif pauschal 4 Euro auf allen Ebenen. Ein vergleichbarer Tarif ist in anderen Parkhäusern erst ab 19 Uhr verfügbar.

Besonders günstig ist das Parken für die Nutzer:innen der kostenlosen Park-App APCOA FLOW mit nur einem Euro pro angefangene Stunde rund um die Uhr. Wer die App verwendet, kann sich zudem das Ziehen eines Tickets und den Weg zum Kassenautomaten sparen. Die Schranke öffnet sich automatisch und die Abrechnung erfolgt über das hinterlegte Zahlungsmittel.

„Mit der neuen Preisstruktur bieten wir für jeden Bedarf den passenden Tarif an“, sagt Hansjörg Votteler, Geschäftsführer bei APCOA Parking Deutschland. „Auf diese Weise machen wir den Standort noch attraktiver und verbessern so die Auslastung.“

E-Ladesäulen und Autowaschservice im Parkhaus verfügbar

Das Parkhaus verfügt über insgesamt 1.390 Parkplätze, ist rund um die Uhr geöffnet und liegt direkt im Einkaufszentrum MyZeil. Dort befinden sich auf sechs Ebenen viele Geschäfte sowie Gastronomie-, Freizeit- und Wellnessangebote. Auch im Parkhaus stehen den Nutzer:innen Dienstleistungen zur Verfügung. Dazu gehören vier Ladesäulen für Elektroautos und der Autowaschservice Park-n-Wash.  

„Wir freuen uns, dass wir mit den neuen Tarifen unseren Kund:innen noch vielfältigere Benefits anbieten können“, sagt Votteler. „Egal ob die Nutzer:innen zum Geschäftstermin, ins Restaurant, zum Shopping oder zum Feiern in den Club möchten: Wir haben für alle das passende Parkangebot.“ 

APCOA bietet in Frankfurt viele weitere Parkmöglichkeiten. Insgesamt sind in der Mainmetropole 8.454 Stellplätze vorhanden. An 57 Stationen in acht Objekten können E-Fahrzeuge geladen werden.   

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Katrin Dietz | Marketing Manager
APCOA PARKING Deutschland GmbH
Luftfrachtzentrum 605/5 in 70629 Stuttgart
presse(at)apcoa.de

 

Über die APCOA PARKING Deutschland GmbH
Die APCOA PARKING Deutschland GmbH hat ihren Sitz am Stuttgarter Flughafen und bietet ihren Kunden mehr als 230.000 Parkplätze an rund 300 Standorten in über 80 Städten. Das Unternehmen steht für ein modernes Parkraummanagement in Innenstädten, an Flughäfen, Messen, Hotels und Krankenhäusern in ganz Deutschland. APCOA wurde als fairstes Unternehmen 2019 im Bereich Parkhausbetreiber von Focus Money ausgezeichnet.

APCOA versteht sich als moderner Dienstleister, der neue Wege geht. Mit der kostenlosen Park-App APCOA FLOW bietet das Unternehmen seinen Kunden eine sichere und kontaktlose Möglichkeit zur Nutzung von deutschlandweit mehr als 100.000 Parkplätzen in über 200 ausgewählten Parkhäusern. Wer die App nutzt, braucht weder ein Ticket noch Bargeld für den Automaten und spart so wertvolle Zeit. Eine weitere Innovation aus dem Hause APCOA sind die Urban Hubs, mit denen das Unternehmen seine Parkplätze neuen Nutzergruppen anbietet. Dazu gehören etwa Partner aus dem Bereich Logistik wie Lieferdienste, die das Parkhaus als Umschlagplatz für ihre Ware nutzen. Die Standorte sind aber zum Beispiel auch als Ladepunkte für E-Fahrzeuge, Stellplätze für Autovermietungen oder kleine Servicestationen geeignet. Darüber hinaus gibt es viele weitere Anwendungsmöglichkeiten aus den Gebieten Elektrifizierung, Mobilität sowie neue Technologie und Dienstleistungen.

Zurück nach oben
 
 

Nie wieder Ticket ziehen!  Zur Park-App