ONOMOTION liefert neue e-Cargobikes an den Paket- und Expressdienstleister UPS Deutschland

https://www.apcoa.de/news/neuigkeiten/press-news/onomotion-liefert-neue-e-cargobikes-an-den-paket-und-expressdienstleister-ups-deutschland/               APCOA PARKING                                  

• UPS setzt bereits in über 30 Städten auf die Zustellung mit Lastenrädern

• Parkraumanbieter APCOA kooperiert mit UPS und bietet Flächen für die Einrichtung von Mikro-Depots

• ONOMOTION und UPS nutzen die von APCOA gestellten Mikro-Depots bereits in diversen Städten

 

Berlin, Hamburg, 8. April 2022 – ONOMOTION gewinnt mit UPS einen weiteren KEP-Dienstleister als Kunden hinzu. Das Tech-Unternehmen beliefert den globalen Logistiker in Hamburg und in Köln mit insgesamt 10 neuen ONOs. UPS baut damit sein Kontingent an Cargobikes aus und erweitert die nachhaltige Paketzustellung in Hamburg und Köln.

Der Parkraumanbieter APCOA kooperiert mit UPS und bietet Flächen für die Einrichtung von Mikro-Depots, die für eine Zwischenlagerung der Pakete erforderlich sind. Durch die Nutzung von zentralen Parkflächen als Umschlagsplätze und die Bereitstellung moderner Betriebsmittel unterstützen ONOMOTION und APCOA UPS maßgeblich dabei, die letzte Meile der Paketlogistik noch umweltfreundlicher und effizienter zu gestalten.

UPS setzt bereits in über 30 Städten auf die Zustellung mit Lastenrädern. Beim Pilotprojekt mit ONOMOTION sind bereits seit Ende Februar 7 e-Cargobikes in Hamburg im Einsatz. Bei erfolgreicher Kooperation soll eine erweiterte Nutzung und Skalierung des Projektes angegangen werden. Für diesen Schritt ist auch die Zusammenarbeit mit APCOA wichtig, da APCOA Micro-Hubs in den zentralen Stadtgebieten anbieten kann. ONOMOTION und UPS nutzen die von APCOA gestellten Mikro-Depots bereits in diversen Städten.

„Die Kooperation von ONOMOTION, UPS und APCOA trägt konsequent zu einer Verbesserung des Stadtbildes sowie -klimas und zur Umsetzung einer sinnvollen City-Logistik bei. Eine zukunftsfähige emissionsfreie Lieferung kann nur im Zusammenspiel aller Akteure garantiert werden. Ziel ist es, die Lebens- und Luftqualität zu verbessern und eine Reduktion von Verkehrsaufkommen im urbanen Raum zu erreichen. Die Integration der Mikro-Hubs sorgt außerdem für eine Verringerung von ungenutzten Freiflächen in Parkhäusern“, so Beres Seelbach, CEO von ONOMOTION.

„2012 habe wir in Hamburg damit begonnen, Pakete über Mikro-Depots und mit Lastenrädern in der Innenstadt zuzustellen. Seitdem haben wir viel gelernt und unsere City Logistik stetig optimiert. Mittlerweile werden Pakete von UPS in 30 Städten in Deutschland mit Hilfe von Lastenrädern geliefert. Das Leuchtturmprojekt in Hamburg hat auch bei UPS international beeindruckt und mittlerweile haben wir solche Projekte auch in vielen Städten weltweit, etwa in Paris, Dublin oder Portland (USA). Zwei große Herausforderungen sind: Die Möglichkeit eines Mikro-Depots in der Innenstadt zu finden und zuverlässige Betriebsmittel, sprich Lastenräder, zu bekommen. Deshalb sind die Partnerschaften mit APCOA und ONOMOTION von zentraler Bedeutung für uns“, so Frank Jorgensen, President UPS Germany, Austria, Switzerland.

„Partnerschaften, wie diese mit ONOMOTION und UPS stärken die Relevanz unserer City-Hubs für die nachhaltige City-Logistik“, fügt David Müller, Director Urban Hubs bei APOCA, hinzu. „Wir freuen uns, den Wandel aktiv mitzugestalten und wieder Lebensqualität in die Städte zu bringen.“

Im Februar folgte der Umzug von ONOMOTION in den neuen Firmensitz in Berlin-Mitte.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Katrin Dietz | Marketing Manager
APCOA PARKING Deutschland GmbH
Luftfrachtzentrum 605/5 in 70629 Stuttgart
presse[at]apcoa.de

 

Über die APCOA PARKING Deutschland GmbH
Die APCOA PARKING Deutschland GmbH hat ihren Sitz am Stuttgarter Flughafen und bietet ihren Kunden mehr als 230.000 Parkplätze an rund 300 Standorten in über 80 Städten. Das Unternehmen steht für ein modernes Parkraummanagement in Innenstädten, an Flughäfen, Messen, Hotels und Krankenhäusern in ganz Deutschland. APCOA wurde als fairstes Unternehmen 2019 im Bereich Parkhausbetreiber von Focus Money ausgezeichnet.

APCOA versteht sich als moderner Dienstleister, der neue Wege geht. Mit der kostenlosen Park-App APCOA FLOW bietet das Unternehmen seinen Kunden eine sichere und kontaktlose Möglichkeit zur Nutzung von deutschlandweit mehr als 100.000 Parkplätzen in über 200 ausgewählten Parkhäusern. Wer die App nutzt, braucht weder ein Ticket noch Bargeld für den Automaten und spart so wertvolle Zeit. Eine weitere Innovation aus dem Hause APCOA sind die Urban Hubs, mit denen das Unternehmen seine Parkplätze neuen Nutzergruppen anbietet. Dazu gehören etwa Partner aus dem Bereich Logistik wie Lieferdienste, die das Parkhaus als Umschlagplatz für ihre Ware nutzen. Die Standorte sind aber zum Beispiel auch als Ladepunkte für E-Fahrzeuge, Stellplätze für Autovermietungen oder kleine Servicestationen geeignet. Darüber hinaus gibt es viele weitere Anwendungsmöglichkeiten aus den Gebieten Elektrifizierung, Mobilität sowie neue Technologie und Dienstleistungen.

Zurück nach oben
 
 

Nie wieder Ticket ziehen!  Zur Park-App