Philippe Op de Beeck übernimmt interimsweise die Geschäftsführung von APCOA PARKING Deutschland

/news/neuigkeiten/press-news/philippe-op-de-beeck-uebernimmt-interimsweise-die-geschaeftsfuehrung-von-apcoa-parking-deutschland/ APCOA PARKING

Stuttgart, 26. August 2022 – Philippe Op de Beeck, CEO der APCOA PARKING Group, übernimmt ab 1. September interimsweise die Geschäfte der APCOA PARKING Deutschland GmbH. Er löst damit den bisherigen Geschäftsführer Hansjörg Votteler ab, der sich künftig neuen beruflichen Aufgaben widmen wird.

Die gewählte Interimslösung gewährleistet Kontinuität und soll zugleich neue Impulse setzen. Aktuell expandiert das Unternehmen intensiv im Bereich Urban Hubs und setzt die Digitalisierung durch die flächendeckende Einführung der Kennzeichenerkennung fort. Zudem bereitet APCOA ein weiteres schnelles Wachstum seiner Elektroladeinfrastruktur vor.

Philippe Op de Beeck ist seit 2016 CEO der APCOA PARKING Group und hat in dieser Zeit die Transformation der Unternehmensgruppe vom reinen Parkraumbetreiber hin zu einem digital vernetzen und marktorientierten Dienstleister für Parken, Mobilität und urbane Services vorangetrieben.   

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Katrin Dietz | Marketing Manager
APCOA PARKING Deutschland GmbH
Luftfrachtzentrum 605/5 in 70629 Stuttgart
presse(at)apcoa.de

 

Über die APCOA PARKING Deutschland GmbH
Die APCOA PARKING Deutschland GmbH hat ihren Sitz am Stuttgarter Flughafen und bietet ihren Kunden mehr als 230.000 Parkplätze an rund 300 Standorten in über 80 Städten. Das Unternehmen steht für ein modernes Parkraummanagement in Innenstädten, an Flughäfen, Messen, Hotels und Krankenhäusern in ganz Deutschland. APCOA wurde als fairstes Unternehmen 2019 im Bereich Parkhausbetreiber von Focus Money ausgezeichnet.

APCOA versteht sich als moderner Dienstleister, der neue Wege geht. Mit der kostenlosen Park-App APCOA FLOW bietet das Unternehmen seinen Kunden eine sichere und kontaktlose Möglichkeit zur Nutzung von deutschlandweit mehr als 100.000 Parkplätzen in über 200 ausgewählten Parkhäusern. Wer die App nutzt, braucht weder ein Ticket noch Bargeld für den Automaten und spart so wertvolle Zeit. Eine weitere Innovation aus dem Hause APCOA sind die Urban Hubs, mit denen das Unternehmen seine Parkplätze neuen Nutzergruppen anbietet. Dazu gehören etwa Partner aus dem Bereich Logistik wie Lieferdienste, die das Parkhaus als Umschlagplatz für ihre Ware nutzen. Die Standorte sind aber zum Beispiel auch als Ladepunkte für E-Fahrzeuge, Stellplätze für Autovermietungen oder kleine Servicestationen geeignet. Darüber hinaus gibt es viele weitere Anwendungsmöglichkeiten aus den Gebieten Elektrifizierung, Mobilität sowie neue Technologie und Dienstleistungen.

Zurück nach oben
 
 

Nie wieder Ticket ziehen!  Zur Park-App